Eva Scheller: Richter Raabes Spaziergänge – Erzählungen

Sechs Kurzgeschichten, die in der heutigen Welt des Rechts spielen. Mit leichter Hand, ironischem Blick, dabei stets fesselnd im Detail, entwirft die Autorin Eva Scheller einen Reigen von teils skurrilen, teils surrealen Charakteren. Sie alle werden von der Jurisprudenz und ihrem Beruf geprägt. Doch ob man nun letzter Spross einer Richterdynastie ist, milliardenschwere Verträge abschließt oder sich als erfolgreiche Anwältin teure Designergarderobe leisten kann … in den entscheidenden Momenten versagt die Rechtsgelehrtheit. Auch Juristen leben im Spektrum der Angst vor Misserfolgen, der Unfähigkeit zu lieben, mit größeren und kleineren Lebenslügen und schließlich im Bann des ganz gewöhnlichen Sterbens. Und so geht Richter Raabe spazieren und entdeckt ein ungewöhnliches Verfahren, schwierige Prozesse zu beenden. Und Dr. Mählmann verliert zuerst seine Hosen, dann seine Mandate und schließlich seine Ehefrau. Und sogar Professor Lebowski lässt sich am Ende von der Schönheit korrumpieren.“ …aus der Verlags-Kurzbeschreibung, der Titel erscheint Ende August 2007 im Beck Verlag.

Quelle: Beck-Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: