Der neue U.S. Supreme Court: Eine konservative Bastion? – Ein HFR-Beitrag von Prof. Dr. Winfried Brugger

„Der Artikel beschreibt zunächst das Verhältnis von Demokratie und Verfassungsgerichtsbarkeit in der amerikanischen Tradition, analysiert das Ernennungsverfahren von Justices des Supreme Court in den USA und geht auf die Hintergründe gerade der neuen Personalrochaden ein. Politisch ist die Sachlage so, daß die Republikaner vom „neuen“ Supreme Court die Art von konservativer Wende erwarten, die die Demokraten befürchten. Ob diese Einschätzungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt schon zutreffen, wird am Ende des Artikels erörtert.

Seit 2005 hat sich die Zusammensetzung des U.S. Supreme Court erheblich geändert: Chief Justice William Rehnquist ist gestorben, Associate Justice Sandra Day O’Connor ist zurückgetreten. Sie wurden ersetzt durch den neuen Chief Justice John Roberts und den neuen Associate Justice Samuel Alito. “

Ein neuer interessanter Beitrag von Prof. Dr. Winfried Brugger ist in der ersten deutschen juristischen Internetzeitschrift Humboldt-Forum-Recht erschienen und hier zu lesen.
Quelle: Humboldt-Forum-Recht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: