Genossenschaftsrecht: Europäische Genossenschaft

In der vergangenen Woche wurde es im Bundesgesetzblatt verkündet und trat in Kraft: das Gesetz zur Einführung der Europäischen Genossenschaft und zur Änderung des Genossenschaftsrechts.

Die Änderungen betreffen insbesondere die Gründung, Mindestmitgliederzahl, Aufsichtsrat, Jahresabschluss, Genossenschaft für soziale und kulturelle Zwecke, Corporate Governance, Informationsversorgung, Pflichtprüfung, Kapitalbeschaffung, Kapitalerhaltung, Sachgründung, Mindestkapital, investierende Mitglieder u.a.

Hierdurch soll die Rechtsform der Genossenschaft gestärkt und attraktiver werden.

Nähere Informationen auf der Seite des BMJ.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: